Teil 25?? Prophetisches Wort

Teil 25?? Prophetisches Wort

Lieber Freund, liebe Freundin,

 

(Psalm 37:4) Habe Deine Lust am HERRN, so wird er dir geben, was dein Herz begehrt. (Elberfelder)

 

Hat Gott jemals in Deinem Leben einen einzigen Vers benutzt, um dadurch so viel zu tun und über einen so langen Zeitraum dadurch zu arbeiten, dass es sogar Dich überrascht hat?

Auf diese Weise hat Gott diesen Vers im letzten Monat in meinem Leben benutzt. Ich habe diesen Vers von Gott bekommen und ihn ganz persönlich auf mich angewendet. Ich bin dieser Wahrheit habhaft geworden. Ich habe es nicht zugelassen, dass sie mit wieder entkommt.

Ich war in Kenia im “Urlaub” (dennoch war es alles andere als erholend). Ich klapperte so viele Behörden ab, die alle verschlossene Türen für uns als Familie hatten und während ich von einem Büro zum anderen ging, hab ich mich richtig darum bemüht, mich zu freuen. Ich habe alle angelächelt. Mit einem Lächeln auf den Lippen hab ich ihnen erzählt, dass ich Jesus liebe. Ich habe mich geweigert, mir Sorgen zu machen und habe jede Herausforderung als ein Abenteuer betrachtet. Zwei Wochen später habe ich meine Frau angesehen – ich hatte es geschafft und staunte.

 

Es erinnert mich an Paulus und Silas. Im Gefängnis – geschlagen, hungrig und angekettet. Dennoch haben sie sich geweigert, auf ihre Situation zu fokussieren und haben Gott so laut gepriesen, dass alle es hören konnten. Und, sie sind nicht mehr lange in Ketten geblieben. Gott kam, er hat die Ketten gebrochen, die Gefangenen befreit und ihre Bedürfnisse gestillt.

 

Auch an Hiob denke ich, dessen Umstände unbeschreiblich schlimm waren. Aber er hat sich dazu entscheiden, „seine Lust am HERRN zu haben“.

 

(Hiob 1:20-21) Da stand Hiob auf und zerriss sein Obergewand und schor sein Haupt; und er fiel auf die Erde und betete an. Und er sagte: Nackt bin ich aus meiner Mutter Leib gekommen, und nackt kehre ich dahin zurück. Der HERR hat gegeben, und der HERR hat genommen, der Name des HERRN sei gepriesen! (Elberfelder)

 

Auch wenn Gott meine Situation nicht geändert hat, ist das Leben besser, wenn ich mit einer positiven Haltung weitergehe. Ich stimme mit David ein und sage,

(Psalms 118:24) Dies ist der Tag den der HERR gemacht hat! Seien wir fröhlich und freuen wir uns in ihm! (Elberfelder)

Viel Spass mit Gott! Auf dass er niemals einen schlechten Tag gemacht hat!

Pastor James Kimani.

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.